Home

Equipment Bags und Quiverbags für Windsurfer

Wie soll man nur die ganze Windsurf Ausrüstung verstauen? Die Packerei kann einem echt den Spaß am Windsurfen verderben, aber glücklicherweise haben sich die Surf Brands einige schlaue und praktische Transportlösungen für das Equipment ausgedacht, von denen hier einige vorstellen möchten:

Das Sailbagcheeky sailbag

Diese Art von Bag fasst Windsurf Segel und bietet damit mehrere Vorteile: Meistens haben die Sailbags eine leichte Polsterung, die die Segel schützen. Die Surfsegel müssen nicht mehr einzeln in ihren Taschen transportiert werden, sondern man hat alle Segel in einer bequemen Tasche. Der Monofilm wird nochmal extra geschützt, wenn das Sailbag prall gefüllt ist: Der Druck, der von außen (z. B. auch von Transportgurten) auf die Tasche einwirkt, verteilt sich auf das ganze Bag, und die Segel polstern sich gegenseitig und fangen den Druck ab. Das ist vergleichbar mit Papier: Ein einzelnes Blatt ist in einem Rucksack schnell komplett verknittert, ein ganzer Stapel hingegen stabilisiert sich selbst und ist robuster. Tipp: Die Segel sehr eng aufwickeln, bevor man sie ein Sailbag packt - auch das schont den Monofilm des Segels.

Das Quiverbagezzy quiverbag

Quiver ist ein englisches Wort für "Köcher". In diesem Sinne ist das Quiverbag ein Sammelbegriff für alle Arten von Köcher-förmigen Taschen, die die länglichen Teile der Windsurf Ausrüstung aufnehmen, also Segel (wie das Sailbag) und Masten. Diese Art Bag hat in der Regel keine Einzelfächer für bestimmte Komponenten, so dass die Masten sich im Bag beispielsweise bewegen und aneinander anecken können. Eine Lösung wäre, die Masten in Mastbags verpackt in das Quiverbag zu packen.

Das Equipment Bag
Dieser Begriff meint eigentlich nichts Bestimmtes und ist ein Oberbegriff für Taschen / Bags, die irgendeine Art von Windsurf-Ausrüstung aufnehmen. In so fern könnte man jedes der hier aufgeführten Bags auch als Equipment Bag bezeichnen.

Das Session Bagsession bag
Alles was man für eine Surf Session benötigt in einem Bag - das ist das Session Bag. Hier finden in der Regel eins oder mehrere Riggs Platz, und bei guten Modellen wie denen von Prolimit gibt es für jedes Teil einen speziell abgetrennten Platz: Unten ein großes Fach für Gabelbäume, dann eine Schaumpolster-Zwischenlage, auf die Laschen für die Mastteile aufgenäht sind, damit sie nicht im Session Bag herumfliegen, ein integrierter Beutel für die Mastverlängerung, und oben über den Laschen finden 3-5 Segel Platz. Damit hat man 2-3 komplette Riggs in einer Tasche. Dieses Session Bag gibt es von Pro Limit auch noch in der Aero Ausstattung: Dabei ist das Session Bag nach vorne schmal zulaufend und somit aerodynamisch.

Das Session BoardbagSession Boardbag All in One

Es ist die All-in-One Transportlösung für das Windsurf Gear. Zusätzlich zum Session Bag nimmt dieses Bag auch noch in einem Extra-Fach ein Surfboard auf. Optional ist auch ein Rollenset erhältlich, das das Gewichtsproblem löst. Die Vorteile des Session Boardbags liegen auf der Hand, jedoch muss man sich auch vor Augen führen, dass bei einem Board-Wechsel (wenn Größe / Shape sich ändern) auch ein neues Session Boardbag fällig werden kann.

 

Gear Baggear bag
Das Bag für Werkzeuge, Finnnen, Verlängerungen und Kleinteile. Mit Gear Bags behält man auch bei den Kleinteilen der Ausrüstung den Überblick, hat alle Teile immer beisammen und besitzt ein wasserabweisendes, schnell trocknendes und sehr reißfestes Bag.

 

Weitere Überlegungen bei der Anschaffung von Equipment Bags, Gear Bags, Session Bags, Quiverbags etc.:

Zahlreiche der oben beschriebenen Bags findet man auch im Surfshop Windstärke 7: https://www.surfshop-w7.de/windsurfen/bags/equipment-bags/

 

Windsurf Boardbags Surfboard Bags für Wellenreiter Windsurf Equipment Bags Mastbags SUP Boardbags Kite Bags für Kitesurfen Double Boardbags / Doppelboardbags Snowboard Bag





Lessacher Finnen | Triple Boardbags | Mastverlängerung | Datenschutz | Impressum

 

Equipment Bag | Quiverbag | Gear Bag | Session Bag | Session Boardbag | All in One Bag | Windsurfbag | Pro Limit | Cheeky | Tekknosport | Simmer Travel Boardbag